PrimaCreator FlexPlate-Powder Coated PEI 310 x 320 mm

Artikelnummer: 25053

EAN: 7340002117843

Warum sollte ich PrimaCreator FlexPlate-Powder Coated PEI verwenden?
• Magnetisch und flexibel
• PEI ist eine der besten Oberflächen, die Sie zum Drucken verwenden können
• Sehr einfach zu bedienen
• Für die meisten Drucker geeignet
• Stark und langlebig

Kategorie: Dauerdruckplatten


52,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standart)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 7 - 8 Werktage



PrimaCreator FlexPlate-Powder Coated PEI 310 x 320 mm

Die neue pulverbeschichtete FlexPlate von PrimaCreator besteht aus drei Teilen. Die erste ist die magnetische Oberfläche, die Sie am Druckerbett befestigen. Das zweite und dritte ist das hochwertige Federstahlblech, das mit einem Blech des besten PEI Ultem bedeckt ist.

Das pulverbeschichtete PEI mit Flexplatte ist die perfekte Oberfläche zum Bedrucken. Es ist sehr langlebig und einfach zu handhaben. Und das Beste ist, dass Ihre Drucke dank der flexiblen Platte sehr leicht zu entfernen sind. Geben Sie ihm einfach eine kleine Biegung und der Druck wird sofort herausspringen.

PrimaCreator FlexPlate-Powder Coated PEI basiert auf einem Ferritkern, der wesentlich hitzebeständiger als Neodym-Magnete ist. Diese FlexPlate hält problemlos Temperaturen bis zu 130 ° C stand, sodass Sie sie sogar mit ABS verwenden können.

PEI Ultem (Polyetherimid) von PrimaCreator ist eine wiederverwendbare, relativ wartungsfreie Oberfläche für ABS (mit beheiztem Bett) und PLA (heiß oder kalt). Andere Materialien wie Metall, Holz, PETG, ABS + und viele andere funktionieren ebenfalls Alles gut. Sie benötigen keine zusätzlichen Klebstoffe wie Kleber oder Klebeband. PEI ist aufgrund seiner "No-Surface-Prep" -Bedingungen ansprechend, die das Arbeiten erleichtern. Darüber hinaus erfordert das Drucken auf PEI keine "Rafts", da Teile ohne Probleme direkt auf der Oberfläche haften.

How To Use.
Packen Sie Ihre FlexPlate aus, befestigen Sie die magnetische Oberfläche an Ihrem Druckbett und befestigen Sie dann die Federstahlplatte mit dem daran befestigten PEI auf der magnetischen Oberfläche. Entfernen Sie die Schutzfolie vom PEI und richten Sie Ihr Druckbett neu aus. Sie können jetzt drucken. Teile sollten fast problemlos von der Oberfläche kommen. PLA benötigt keine Wärme, aber das Drehen des beheizten Bettes auf 45 ° C hilft. Sie brauchen keine Klebstoffe, aber wenn Sie etwas Großes oder längere Zeit drucken möchten, empfehlen wir die Verwendung des PrimaFix-Klebestifts. Dadurch haften Ihre Teile noch besser und lassen sich nach dem Drucken noch einfacher lösen. Lassen Sie die Platte nach dem Drucken einfach abkühlen, entfernen Sie die Platte und biegen Sie sie leicht. Sie können das Modell dann einfach von der Platte „knallen“.
Wischen Sie Ihre PEI-Oberfläche vor jedem Druck mit 70-91% Isopropylalkohol ab, um sicherzustellen, dass Sie Fett oder andere Rückstände, die sich möglicherweise auf der Oberfläche angesammelt haben, abwischen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Oberflächenhaftung erheblich zu erhöhen.
Verwenden Sie Aceton, Isopropylalkohol, Methylalkohol oder Seife, um Ihren PEI nach Gebrauch zu reinigen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Dies könnte Sie auch interessieren
PrimaFIX Adhäsive

PrimaFIX Adhäsive

12,90 € *